Hahnenkamm

Nachdem ich letzten Sonntag auf dem Kreuzberg war, hab ich irgendwie Blut geleckt und wollte unbedingt wieder Höhenmeter, allerdings mit Trails. Da ich dieses Jahr noch nicht dort war, musst ich nicht lang überlegen, Hahnenkamm 🙂

Auf dem Weg dorthin überlegt ich schon welchen Weg ich nehmen sollte, aber ich wollte Trails und da bleibt eigentlich nur eine Antwort, Degenweg. Das letzte mal als ich dort war, war er kaum zu erkennen, total kaputt von den großen, schweren Maschinen die Im Wald unterwegs sind. Teilweise fast 1 Meter tiefe Spurrinnen durch die wir kaum laufen konnten. Aber die Mountainbiker machen den Wald kaputt, ne, is klar!

Zu erst kommt ein Stück mit ekelhaft großen Schottersteinen, nicht wirklich schön zu fahren und schon gar nicht weil es teilweise bis zu 18% Steigung hat. Den hinter sich gebracht, gibts erstmal ne tolle Aussicht.

blick uaf wasserlos

Dann gehts weiter über Trails 🙂 JUHUUUUUUUUUUU…..

degenweg

…aber auch nicht ohne, toll aber mit Steigungen von 18-20%. Wenn man mal absetzten muss ist das Anfahren mit Wheelie garantiert. Oben angekommen gehts dann auf den Marienweg.

Zwischendrin wieder ne tolle Aussicht. Wie der Ort heißt weiß ich leider nicht mehr. Kann mich aber erinnern dort schon mal hoch gefahren zu sein, wegen der brutalen Steigung 🙂

panorama

Oben gibts erstmal einen Riegel und eine kleine Pause in der Sonne. So konnte ich mir überlegen, welchen der 3 Trails (den linken sieht man nicht) die hinter dem Haus runter gehen, ich nehme.

trails

Ich nahm die Mitte. Im Winter sind wir den Hoch gelaufen, da war er irgendwie nicht so steil, ich musste hinter den Sattel 🙂 Es geht einige Zeit runter und irgendwann bin ich links abgebogen weil ich mich erinnern konnte, dass wir dort auch schon gelaufen waren. Gut so, toller Trail. Unten angekommen entdeckte ich den nächsten und da ich gut drauf war, fuhr ich den auch. Was war ich froh, ein unglaublich toller Trail.

trails1

 

trails2

In der Ecke gibt es einige. Ich muss unbedingt mal mit dem Auto hin und dort fahren, es gibt noch einige Trails zu erkunden.

Ich hatte immer noch nicht genug und so fuhr ich rüber zur Birkenhainer, ist ja auf dem Heimweg. Erstmal Wasserflasche auffüllen, Birkenhainer hoch und gleich wieder runter 🙂

Was war das gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ca. 1100 Hm auf ca. 70Km SPAß PUR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.